Brand-Vorbeugung

Brand-Vorbeugung

Fahrzeuge, Müll und offenes Feuer!
Ein oft unterschätztes Risiko ist das Abstellen von Fahrzeugen bei langen Trockenperioden auf Laub und Grasflächen.

Einige Motorteile und besonders die Abgasanlagen erhitzen sich beim Betrieb sehr stark und können bei Kontakt oder auch schon bei geringem Abstand schon durch die Strahlungswärme zur Entzündung von unter dem Fahrzeug befindlichen trockenen Pflanzenteilen führen.

Offenes Feuer...

führt trotz der Warnungen in den Medien jedes Jahr zu vermeidbaren Bränden. Eine weggeworfene Zigarettenkippe kann nicht nur Wiesen und Wälder in Brand setzen, sondern auch Grünflächen am Straßenrand. Beachten Sie die Rauch- und Feuerverbote in Wäldern und Grünanlagen, damit ein Waldbrand vermieden wird und Sie sich auch zukünftig hier erholen können.

 


Müll

Die Müllentsorgung in der Natur ist ebenfalls Ursache für Brände. Glas und Kunststoffe wirken in Kombination mit Sonnenlicht als Zündquelle. Auch Chemikalien, die mit anderen Chemikalien oder der Umgebung reeagieren, können zur Selbstentzündung und Brandentstehung beitragen.


 

Weiterführende Informationen zum Thema

- z.B. Verhaltensregeln in waldbrandgefährdeten Gebieten -

finden Sie auch auf der Seite

www.waldwissen.net

unter

https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/schaden/brand/fva_waldbrand_wb6/index_DE